Noura Veltrup – Libanon & Glücksgefühle

1. Ippenburger BBQ Wettbewerb, im Rahmen des großen Sommerfestivals vom 20. – 23. Juni 2019 – hier stellen wir eine weitere Meisterin vor:

Noura Veltrup

– Libanon & Glücksgefühle –

Orient meets Okzident beim Barbecuewettkampf im Ippenburger Küchengarten!

Noura Veltrup aus dem Libanon macht das Ippenburger Frauentrio komplett!

Eva Wessner aus Deutschland, Jo Alani aus Neuseeland und Noura Veltrup aus dem Libanon treten an gegen Fabian Beck, Stephan Stohl, Axel Meyer aus Deutschland und Julian Tailleur aus den Niederlanden.

 

Noura Veltrup ist Köchin aus Leidenschaft!

Während des Bürgerkriegs  wurde sie 1977 als jüngstes von elf Kindern in Beirut geboren und kam 1985 mit ihrer großen Familie als Kriegsflüchtling nach Deutschland. Eigentlich wollte die Familie nur ein paar Monate bleiben – heute sind es schon vierunddreißig Jahre. Die gelernte Bürokauffrau ist ein Familienmensch. Sie hat zehn Geschwister und ist siebzig Mal Tante! Die orientalische Küche ist Herz und Heimat ihrer  Großfamilie. Dort ist Nouras Leidenschaft für die Köstlichkeiten des Libanons gewachsen, dort hat sie ihren Ursprung und von dort schöpft sie immer neue Kraft.

Und Kraft hat sie. Und Mut!

Gleich in ihrer ersten ZDF-Küchenschlacht kochte sie sich auf Platz zwei, gewann auf SAT1 gegen Björn Freitag und siegte 2017 beim Profi-Special der Küchenschlacht. Mit Johann Lafer,  der sie um einige Rezepte aus ihrer Heimat gebeten hatte, machte sie vor Kurzem eine Reise in den Libanon um mit ihm gemeinsam die Geheimnisse der orientalischen Küche zu entdecken.

Kochen, leben, lieben, glücklich sein – Für Noura ist die libanesische Küche ein Teil ihres Lebens, ihrer Geschichte. Das macht ihre Kochkunst so authentisch, so verführerisch und gut.

Ich kann nicht nach Rezept kochen, sondern nur nach Gefühl!“ Muhammara, Sayadiye, Atajif oder Baklawa – Rezepte aus 1001 Nacht!  Salzig oder süß –  Nouras Küche ist köstlich, verführerisch und macht ganz einfach glücklich!