Tempura mit Shitakepilze aus dem Ippenburger Küchengarten

Fanny brachte mich drauf, Tempura zu machen aus den Shitakepilzen von Herrn Riemeyer. Habe erstmal im Garten gesammelt, was noch dazu passt.

Zutaten und Zubereitung

200g Mehl, 1 El Backpulver, 2 El Oel, 300 ml eiskaltes Sprudelwasser, Kurkuma, Salz, Ras al Hanout, Pfeffer – Pilze oder Gemüse Ihrer Wahl.

1 EL Backpulver und 2 EL Oel in 200 g Mehl rühren. Kurkuma, Salz, Ras al Hanout, Pfeffer dazu. Eiskaltes Sprudelwasser einrühren. Shitakepilze, Bohnen, Zucchini, Auberginen etc. in Stücke oder Scheiben schneiden, in Mehl wälzen. In den Tempurateig tauchen und in das siedene Fett legen. Achtung! – langsam hineingleiten lassen. Knusprig frittieren, ab und zu drehen. fertig!

Schöne Kleckerei – schmeckt aber toll!

Dazu Dim Sum Sauce ist sehr gut!