2020! Das neue Jahr!

Auf geht`s in die zwanziger Jahre des 21.Jahrhunderts! „Golden, glamorous, roaring“! Das waren die Zwanziger des letzten Jahrhunderts. Genauer gesagt, die vier oder fünf „goldenen“ Jahre zwischen Hyperinflation und Weltwirtschaftskrise – 1924 – 1929.

Wie werden die Zwanziger des 21.Jahrhunderts werden? Gern würden wir die Attribute dieser Jahre einfach nehmen und unserer Zeit überstülpen, wie eine glänzende Hülle. Aber, so viel steht fest:  Geschichte wiederholt sich nicht.

„Il faut cultiver notre jardin“ rät Voltaire vor über 200 Jahren in seinem berühmten Buch Candide oder Der Optimismus. 

Besinnen wir uns also auf Handfestes, Bodenständiges, Nachhaltiges – voller Schönheit, Lust und Sinnlichkeit!

Schloß Ippenburg 2020 präsentiert: „Wunderkammer Draußen“ in der Ippenburger Wildnis. – Sommerlust und Flower-Power im Rosarium! – Victorian Cuttinggarden im Ippenburger Küchengarten! – Der Heilkräutergarten! – Der Zitrusgarten! Der Mundraubgarten! Das  Sommer-, Herbst- und Vorweihnachts-Brocante-Festival! Und 5 geöffnete Sonntage im Juni und Juli!

Sommergäste – Sommerlust! Das ist das Motto für das Sommerfestival 2020.Im Ippenburger Biergarten sind lange Tafeln sommerlich, festlich gedeckt. Dort erwarten die Sommergäste kulinarische Genüsse. Die begeisterten, kreativen und passionierten Köche Rob KAKATO, Julian Tailleur und IKO-Chef Tom Elstermeyer zaubern im Küchengarten, inmitten duftender Kräuter, kunstvolle Geschmacksexplosionen zum Staunen und Probieren. 

 Anne Oberwalleney von IKO-Flowers, die seit 2019 im Ippenburger Garten erntet, wird gemeinsam mit Marsano, zwei Topfloristinnen aus Berlin, im Zwergensaal von Schloss Ippenburg ein floristisches Design-Lab durchführen! Sie experimentieren mit Blumen und Pflanzen aus den Ippenburger Gärten und zeigen, dass sich Nachhaltigkeit und kunstvolles Design nicht ausschließen. Die Besucher können ihnen dabei zuschauen – wie durch ein großes Schlüsselloch!

Unter dem Motto „WILD & AUSSERGEWÖHNLICH – Auf der Jagd nach dem Geschmack der Wälder“ wird zum Herbstfestival 2020 der Ippenburger Küchengarten zum HotSpot für zeitgenössische Wildküche, Jagd- und Outdoortrends. Die 17. Niedersächsische Kürbismeisterschaft und der 3. Ippenburger Kürbis-Paddel-Wettkampf versprechen Spannung und Spaß!

Drei Wochen vor dem 1. Advent wird es beim 2.Vorweihnachtlichen Brocantefestival in und um Schloß Ippenburg vorweihnachtlich, gemütlich, romantisch und poetisch – Im historischen Obergeschoss, im Gobelinsaal und im Salon heißt es „Weihnachten im Schloss“. Ein bisschen„Downton Abbey-Feeling“ mit einer langen, festlich gedeckten, Tafel und einem riesigen, geschmückten Weihnachtsbaum wie in alten Tagen. 

Wir freuen uns auf die neue Saison!

    

Alle Bilder anzeigen