Rezept für Parmigiana di Melanzane

Die ersten Auberginen sind erntereif!

Was kann man alles aus Auberginen machen!
Es gibt so viele köstliche Rezepte!
Eines meiner Lieblingsgerichte ist die Parmigiana di Melanzane, das absolute „Feelgood-Rezept“ der Saison!
Ein Auberginenauflauf mit Tomaten, Mozarella, Basilikum und reichlich Parmesan.
Eigentlich gehört reichlich Knoblauch dazu, es schmeckt aber auch ohne ganz wunderbar.
Und so gehts:

Auberginen in Scheiben schneiden, salzen, eine Std stehen lassen , dann abtrocknen, mehlen und frittieren —

Zwiebeln und Tomaten in Oel schmoren, Salz, Pfeffer >> Basilikum zum Schluss einrühren…. Basilikum auf keinen Fall „mitkochen“ —

Alles in einer Auflaufform schichten: erst die Auberginenscheiben, darüber Tomatensalsa, Basillikumblätter, Mozzarella, Parmesan — wieder Auberginen etc…..Überbacken –Fertig!

hier ein herrlicher Film dazu, den ich gerade fand.
Viel Spass!
Alle Bilder anzeigen