Frühling!

Schon seit einigen Wochen tut sich was im Garten…Aber so richtig Frühling ist es erst, wenn die Obstbäume blühen!
Der Frühling ist ein großes Versprechen!
Dieses Potential! In jeder Obstblüte sehe ich schon die Mirabelle, Birne, Pflaume – alles! Jetzt möchte ich nur noch draußen sein!
Diese frische braune Erde, die Kartoffelreihen, die frische Saat — alles ist so ordentlich und klar, kraftvoll und unerschütterlich. Der Gedanke an Mehltau, Laus, Schnecke und Wurm schlummert noch tief. Davon will ich jetzt nichts wissen.
Frühling ist Aufbruch -endlich geht es los!
Und „es ist überall soviel zu tun, als wolle man in die Bierflasche ‚Tag‘ eine Regentonne voll Arbeit Zwängen!“ Das hat Karl Foerster gesagt, mein großes Vorbild. Er hat recht, der Frühling ist viel zu kurz um all die Dinge zu schaffen, die man tun möchte! Kaum sind die Obstbäume in vollem Schaum erblüht, rieselt die Pracht schon herab wie Schnee….die Japaner feiern das. Ich arbeite und freu‘ mich auf den Sommer!

Alle Bilder anzeigen