Grünkohlchips mit Tunfisch und Shitakepilzen

Dieses Mal gibt es Grünkohlchips!

Der Grünkohl wird gezupft und mit Zitronensaft, Ingwer, Bad Essener Salz, schwarzem Kardamom und Kumin vermischt. Der Grünkohl wird bei 180°C für 5 Minuten  geröstet, dann gewendet und weiter geröstet. Tunfisch marinieren. Die Shitakepilze in schmale Streifen schneiden. In sehr heißem Fett ein paar mal wenden, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Korianderwurzeln dazu geben und weiterbrutzeln. Den Tunfisch braten. Crème fraîche oder griechischen Joghurt mit Zitronengras, Ingwer, Limonenschale, Lauchzwiebeln und Korianderblättern verrühren.

Alles auf Tellern anrichten – Guten Appetit!!!

Alle Bilder anzeigen