Garten & Kunst

2018 - ein Jahr voller Überaschungen!

Im ehemaligen Heckenlabyrinth entsteht auf über 2 ha eine einmalige Kunst- und Wildnis-Landschaft, die den bezugsvollen Namen "Ein geheimer Garten - Ein wilder Ort" trägt. Sie wendet sich an alle Menschen, die die Lust am Staunen, Suchen, Finden und Entdecken noch nicht verloren haben und an alle, die schöne, skurrile, poetische oder absurde Inszenierungen lieben. 

Die stille, wildverzauberte Waldinsel, auf der 2017 die Inszenierung "Alice wundert sich!" für großes Vergnügen sorgte, ist 2018 Ort der Ausstellung "Spiegelungen". 

Im Obergeschoss des Ippenburger Schlosses wird die Porträtausstellung "Hommage an Sophie Charlotte", gezeigt, deren 350ster Geburtstag auf das Jahr 2018 fällt! Diese kleine, private Ausstellung, in den historischen Sälen des Neugotischen Schlosses, zeigt die engen Verbindungen der Familie von dem Bussche mit den Häusern Hannover und Preußen im 17. und 18. Jahrhundert. Für die Festivalbesucher ist diese Ausstellung eine einmalige Chance, die selten geöffneten Innenräume des Schlosses zu besichtigen.

>>> mehr zu unseren Projekten 2018

Projekte 2018

Ein Geheimer Garten

- Ein Wilder Ort! Das Kunst- und Wildnis-Projekt 2018 - staunen, wundern und sich freuen!

weiterlesen...

Spiegelungen

Kunstinstallation, die verzaubert - auf der Ippenburger Waldinsel! 

weiterlesen...

Auf den Spuren von

Sophie Charlotte - Porträtausstellung im Obergeschoss des Schlosses ...! 

weiterlesen...