Die erste Ippenburger Kürbisregatta geht 2018 an den Start!

Die 14. Niedersächsische Kürbismeisterschaft, die im September 2018 zum 3. Mal in Ippenburg stattfindet, hat „Zuwachs“ bekommen.

Die 1. Ippenburger Kürbisregatta, das Wettpaddeln in den 300 – 400 kg schweren Kürbisgiganten auf dem Ippenburger Schloßgraben, wird am Sonntag des Herbstfestivals 2018 die absolute Show und ein großartiges Spektakel. Die Riesenkürbisse, die tags zuvor an der 14. Niedersächsischen Kürbismeisterschaft teilnehmen und um den 1.Platz des schwersten Kürbisgiganten in Niedersachsen kämpfen, werden am Sonntag, 23.September, vor den Augen der Zuschauer aufgeschnitten, ausgehölt und in den Schloßgraben gelegt. Mutige Paddler treten dann zum Wettkampf an. 

Das Kürbis-Wett-Paddeln hat in Ludwigsburg, wo alljährlich die Deutsche und die Euröpäische Kürbismeisterschaft mit zum Teil über 1000kg schweren Exemplaren stattfindet, schon eine 14jährige Tradition und ist inzwischen zu einem internationalen Riesen-Spaßspektakel mit über 60 Teilnehmern herangereift.

Bevor Schloß Ippenburg sich in das Abenteuer einer Kürbisregatta stürzt, wurde am 18. Oktober erst einmal ausprobiert, ob es auch funktioniert.

Der Zweitplazierte der diesjährigen Niedersächsischen Kürbismeisterschaft, die während des Herbstfestivals am 24.September in Ippenburg stattfand, wurde von seinem Züchter Wolfgang Willmann aus Melle nach Ippenburg gebracht, aufgeschnitte, ausgehölt und vorsichtig in den Salzwasserpool der FA Harms & Müller gelegt. Und er schwamm!! Trotz seiner 441,6 kg!!

Als erste traute sich Nadja, die „Alleskönnerin“ des Ippenburger Gartenteams – Als es gut klappte, folgten Vater und Sohn Willmann nach.

Einer Ippenburger Kürbisregatta steht also nichts mehr im Wege!!!

14. Niedersächsische Kürbismeisterschaft: Samstag, 22.September 2018
1. Ippenburger Kürbisregatta: Sonntag, 23.September 2018

Uhrzeiten, Teilnahmebedingungen, Anmeldemodalitäten etc werden frühzeitig bekanntgegeben.