Starke Frauen aus der Vergangenheit von Schloß Ippenburg


Im Jahr 2018 zeigte Schloß Ippenburg  in den historischen Räumen des ersten Stockwerks die Ausstellung  „Auf den Spuren von Sophie Charlotte“.

2019  liegt der Focus auf den Frauen, die das Leben rund um Schloß Ippenburg in den letzten 600 Jahren prägten. Ob als Hofdame, Mätresse, Ehefrau, Mutter, Großmutter  und Witwe, als Hausfrau, Gastgeberin, Muse  oder Künstlerin.

Küche, Keller, Kirche, Kinderzimmer – das waren über Jahrhunderte die Wirkungsorte der Frauen. Die Geschichte von Schloß Ippenburg ist durchaus ein Abbild dieser alten Ordnung. Bei genauerem Hinsehen tauchen jedoch viele interessante und starke Frauen auf.

Die Ausstellung ist ein kleiner Streifzug durch die Geschichte des Hauses Ippenburg.

Anhand von Ahnenbildern, Photographien und Texten begibt sich der Besucher auf eine Reise in die Vergangenheit und begegnet dabei tüchtigen Hausfrauen, träumenden Musen und  raffinierten Hofdamen.