Die Hagazussen - Gartenerlebnisse rund ums Jahr

Naturnahe Wäldchen, Wasserläufe mit Röhrichtzonen, „verwilderte“ Randbereiche, ein Küchen- und Obstgarten sowie gepflegte Areale mit Rasenflächen, geschnittenen Hecken und bunten Blumenbeeten – das Gelände von Schloss Ippenburg lässt die Herzen von Gartenfreund/innen und Naturliebhaber/innen höher schlagen.

In früheren Zeiten galten Hecken als magische Orte des Übergangs. Sie trennten die von den Menschen kultivierten Ländereien von der unheimlichen Wildnis. In den Hecken wohnten weibliche Heckengeister, die Hagazussen. Sie waren vertraut mit beiden Welten, verfügten über Kräuterwissen und erwiesen den Menschen vielerlei gute Dienste.

Wir, Carola und Elke, bieten in den Gärten von Schloss Ippenburg Veranstaltungen zum Mitmachen, Genießen und Erfahren an. 

November-Blues

November

Solchen Monat muss man loben

keiner kann wie dieser toben,

keiner so verdrießlich sein

und so ohne Sonnenschein!

Keiner so in Wolken maulen,

keiner so mit Sturmwind graulen!

Und wie nass er alles macht!

Ja, es ist 'ne wahre Pracht!

Das Gedicht von Heinrich Seidel (1842 - 1906) hat noch weitere Strophen, die uns die rauen Seiten dieses Monats vor Augen führen. Die Gartenarbeit ist getan – Tiere und Pflanzen bereiten sich auf den nahenden Winter vor. Und auch für uns Menschen ist nun die Zeit der Einkehr und der Innenschau gekommen.

Bei einem Spaziergang rund um Schloss Ippenburg und in den Ippenburger Gärten entdecken wir den Zauber eines (trüben) Novembertages. Wir genießen die Ruhe und stimmen uns auf die bevorstehende Adventszeit ein. Beim Räuchern mit verschiedenen Kräutern und Harzen beleben wir unsere Sinne und geben unserer Seele Nahrung. Für das leibliche Wohl kochen wir uns über dem Lagerfeuer eine wärmende Suppe aus Wurzelgemüse und Kürbis. Und aus gesammelten Naturmaterialien stellen wir zum Verschenken oder Behalten kreative und dekorative Schmuck­stücke her.

Termin: 17.11.2018

Uhrzeit: 11.00 – 17.00 Uhr

Gebühr: 45 €/ Person (inkl. Imbiss und Souvenir)

Teilnehmer: max. 14 Personen

Anmeldefrist: bis 03.11.2018

sonstiges: Bei Regen findet die Veranstaltung unter Dach statt. Bringen Sie bitte eine Rosen­schere mit.

mehr dazu >>>

 

Information und Anmeldung

Carola Bartelheimer 
Umweltpädagogin 
Tel. 05741 / 9750
C.Bartelheimer@gmx.net 
www.treffpunkt-natur.eu 

Elke Fukking 
Kräutergärtnerin 
Tel. 05771 / 607352 
info@urkraut.de 
www.urkraut.de