23.04.2015

Gute Grundlage!

Der Küchengarten wurde erweitert – und die Ziegelei Hebrok Natrup-Hagen spendete Pflasterziegel für die befestigten Flächen.

Neue Flächen im Küchengarten: In diesem Frühjahr entsteht entlang der 100 Meter langen Bruchsteinmauer ein neuer Abschnitt. Hier werden Fruchtgehölze und Sträucher gesetzt. Als Grundlage für die Flächen- und Wegebefestigung stellte die Ziegelei Hebrok Natrup-Hagen erneut Pflasterziegel zur Verfügung.

„Ich möchte gern auf regionale Produkte zurückgreifen“, betont Viktoria von dem Bussche. „Jörn Hebrok war sofort dabei, als es um die Umsetzung der Küchengartenerweiterung ging.“

Die Ziegelei Hebrok aus Natrup-Hagen lieferte den Vollstein „arundo hedera“. Der Name bezieht sich auf die Begriffe Schilf und Efeu und kennzeichnet so die weiche, gelbe Farbgebung mit grünlichen Nuancen. „Durch seine Farbe und die strukturierte Oberfläche passt sich dieser Pflasterziegel harmonisch an die alte Bruchsteinmauer an“, betont der Ziegler. „So kann man moderne und hochwertige Produkte einsetzen und gleichzeitig das historische Flair des Umfelds erhalten.“

Die Ziegelei unterstützte Viktoria von dem Bussche bereits bei der Realisierung der Wasserbecken im Küchengarten. Hier sind die „Original Wasserstrich Backstein Klinker“ „terra“ eingesetzt, die mit ihrer dunklen Farbe einen schönen Kontrast zum Wasser setzen. Einige Becken werden heute als Hochbeet genutzt.

Infos zum Hersteller:

Ziegelei Hebrok Natrup-Hagen

zurück zu: News

Weitere Infos:

Festival-Infos 2019

Öffnungszeiten, Preise, Anfahrt und Partner & Friends 

weiterlesen...

Ein Geheimer Garten

- Ein Wilder Ort! Das Kunst- und Wildnis-Projekt 2018 - staunen, wundern und sich freuen! 

weiterlesen...

Impressionen

Fotos vom Schloss und dem Park aus der Vogelperspektive

weiterlesen...