LUBERA

Die Fruchtexperten

Nicht nur Obst und Beeren wachsen und gedeihen im Ippenburger Mundraubgarten, sondern über 60 Sorten Zitrusfrüchte können im Zitrusgarten beim Glashaus im Ippenburger Küchengarten bestaunt werden.

Der Lubera® Mundraubgarten wurde im Winter 2014/15 zusammen mit den Obst- und Beerenzüchtern von Lubera geplant, dann von den Gartendesignern Nicole Fischer und Daniel Auderset in eine Gartenstruktur übersetzt und schließlich live während  des Frühlingsfestivals rund um den 1. Mai 2015 gepflanzt. Die Besucher im Mai konnten ihren Augen kaum trauen, am Donnerstag und Freitag waren erst die nackten Strukturen, die Beete, Kieswege und Steineinfassungen zu sehen  - und am Sonntag Morgen war der Garten fertig, sind 17 Paradiesgärtchen erschaffen. 

Der Zitrusgarten

Seid 2017 gibt es auf Schloß Ippenburg eine neue Attraktion - der Zitrusgarten. Im Ippenburger Küchengarten beim Glashaus können über 60 verschiedene Sorten Zitruspflanzen bewundert werden.

Kleine Paradiese

Der Lubera Mundraubgarten besteht im Wesentlichen aus 3 Elementen: Die 600 Jahre alte und 100 m lange Mauer mit den Lubera Obstspalieren, dann die 17 Paradiesgärtlein und davor stehend schliesslich das Stepover Spalier mit Schnurapfelbäumchen und Stauden. Die 17 Paradiesgärtlein sind jeweils nur 2,5 x 2,5 m gross! Lassen Sie sich inspirieren! Genießen Sie auf Schloss Ippenburg die Ideen, die Sie auch im kleinen und kleinsten Garten umsetzen können.

Mundraubgarten und Zitrusgarten
presented by